PROJEKTZIELE

Das Projekt zielt darauf ab, das Training von Beschäftigten im Küsten- und Flusstourismus durch die Adaption, Testung, Verbreitung und das Mainstreaming von Sprachlernmaterialien sinnvoll zu ergänzen. Dabei werden CLIL-Methoden (Content and Language Integrated Learning/Integriertes Inhalts- und Sprachlernen) sowie ODLMethoden (Open Distance Learning/Offener Fernunterricht)
eingesetzt. Ein weiteres Ziel ist die Bildung strategischer Netzwerke, die ArbeitgeberInnen, Gewerkschaften und AnbieterInnen von Bildungsmöglichkeiten zusammenbringt, welche die Projektergebnisse testen, verbreiten und mainstreamen sowie der Projektpartnerschaft beratend zur Seite stehen werden.
Dies wird die Kooperation zwischen den Institutionen verbessern und dazu beitragen in ganz Europa Wissen über die Thematik zu generieren und zu verbreiten. Die adaptierten Methoden und Materialen werden vom schwedischen Projekt TalkIT (www.talkit.se) transferiert, das sich an kleine UnternehmerInnen im Tourismusbereich richtet.
Das Projekt trägt einer wichtigen europäischen Priorität Rechnung, indem es sich auf die Entwicklung der Fähigkeiten von Erwachsenen am Arbeitsmarkt konzentriert. Dank der CLIL-Methode werden Lernende und Trainees nicht nur Zugang zu einer Fremdsprache erhalten, sondern auch interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten erwerben und mit einem gesteigerten Vertrauen in ihre Lernfähigkeit aus den Kursen herausgehen. Die ODL-Methode ermöglicht den Lernenden in ihrem eigenen Tempo zu lernen. Diese wird durch das vom Projektkonsortium entwickelte Lernmangement-System zugänglich gemacht.

HAUPTPRODUKTE


HANDBUCH FÜF FREMDSPRACHENLEHRER UND -LEHRERINNEN
BERICHT ÜBER MARINEN TOURISMUS
LERNMATERIALIEN AUF RUSSISCH
LERNMANAGEMENT-SYSTÉM
WEB SITE WWW.MARINAPROJECT.COM
VERBREITUNGSKONFERENZ IN ESTLAND
INFO

KONTAKT

Helmut Kronika
International Director
BEST - Institut für berufsbezogene Weiterbildung und
Personaltraining GmbH
Adresse: Mariahilfer Straße 8, A-1070 Wien
Telefon: +43/1/585 50 50
eMail: helmut.kronika@best.at
[Home] [Accessibility] [Disclaimer] [Webdesigner]
Copyright © 2010 by AKSES
All Rights reserved
This project has been funded with support from
the European Commission - Lifelong Learning Programme


This publication reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of information contained therein.

Contract number:
2009-1-NO1-LEO05-01015